Omeragic, Becir

Becir Omeragic

* 20. Januar 2002 in Genf

Position: Verteidiger zentral oder rechts

Aktueller Verein:
FC Zürich (Vertrag bis 2023)

Vereinsstationen:
06/2009-6/2018 Servette FC

Nationalmannschaft:
Erstes Länderspiel: 7. Oktober 2020 gegen Kroatien in St. Gallen (1:2)
3 Spiele für die Schweizer U19
12 Spiele für die Schweizer U17 (u.a. EM-Endrunde 2018 in England)
2 Spiele für die Schweizer U16
8 Spiele für die Schweizer U15

Infos:

Becir Omeragic hat Eltern bosnischer Abstammung, besitzt aber nur die Schweizer Staatsbürgerschaft. Aufgewachsen ist er in seiner Geburtsstadt Genf. Dort schloss er sich dem Nachwuchs des Servette FC an und erhielt mit sieben Jahren seine erste Lizenz.

Für die Schweizer U17 nahm er 2018 an der EM-Endrunde in England teil.

Im Sommer 2018 wechselte er als 16-Jähriger U18-Spieler des Servette FC mit einem Dreijahresvertrag in die Nachwuchsabteilung des FC Zürich. Dort wurde er von Beginn an dem Kader der ersten Mannschaft zugerechnet und debütierte am 4. Mai 2019 in der Schweizer Super League. Er kam im weiteren Verlauf der Saison noch zu vier weiteren Einsätzen.

Nach einer Verletzungspause setzte er sich Ende 2019 im Team von Ludovic Magnin definitiv durch. Am 10. Februar 2020 verlängerte er seinen Vertrag beim Verein vorzeitig bis 2023.

Im Spätherbst 2019 gab es Bemühungen des bosnischen Fussballverbandes, ihn für das A-Nationalteam anzuwerben. Omeragic, der alle Nachwuchsstufen der Schweizer Auswahlen bis zur U19 durchlief, entschied sich jedoch dagegen.

Ohne ein U21-Spiel bestritten zu haben, bot ihn der Schweizer A-National-Coach Vladimir Petkovic im Herbst 2020 erstmals auf und liess Omeragic im Testspiel gegen Kroatien am 7. Oktober 2020 (2:1) in St. Gallen debütieren.

Spielstatistik Nationalteam