2020

Jahresbilanz 2020
Bisher gespielt: 7 Länderspiele
0 Siege
3 Unentschieden
4 Niederlagen
8:12-Tore
(Die Wertung des abgesagten Spiels Schweiz-Ukraine vom 17.11.2020 ist seitens UEFA noch offen).

Die geplanten Testspiele gegen Kroatien (26. März 2020) und Belgien (30. März 2020) im Rahmen des "Qatar Airways Cup" in Doha/Katar sowie die EM-Vorbereitungsspiele vom 31. Mai 2020 in Basel gegen Deutschland und vom 4. Juni 2020 in St. Gallen gegen Liechtenstein wurden aufgrund der ausserordentlichen Lage um die weltweite Coronavirus-Pandemie abgesagt. Die Spiele der UEFA Nations League im Herbst 2020 fanden ohne Zuschauer statt.

Die UEFA EURO 2020 wurde aufgrund der weltweiten Coronavirus-Pandemie mit Beschluss vom 17. März 2020 um ein Jahr auf die Periode 11. Juni bis 11. Juli 2021 verschoben. Am Austragungsmodus in zwölf europäischen Städten wird festgehalten.

Die Spiele im Einzelnen

806
UEFA Nations League 2020-2021, Qualifikation, Liga A, Gruppe 4
Ukraine-Schweiz 2:1 (1:1)
3. September 2020, 20.45 Uhr. - Arena Lwiw. - Keine Zuschauer (Covid-19). - SR Ekberg (Sd). - Tore: 14. Jarmolenko 1:0. 41. Seferovic (Xhaka) 1:1. 68. Sintschenko 2:1.
Ukraine: Pjatow; Tymtschyk, Krywzow, Matwijenko, Michailitschenko; Stepanenko, Sintschenko, Malinowski; Jarmolenko, Moraes, Konopljanka (53. Jaremtschuk).
Schweiz: Sommer; Elvedi, Akanji, Rodriguez; Mbabu, Sow (82. Aebischer), Xhaka, Zuber (46. Steffen); Embolo, Vargas (73. Ajeti); Seferovic. - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Schweiz ohne Shaqiri, Schär, Freuler, Zakaria, Mehmedi, Itten (alle verletzt), Cömert, Edimilson Fernandes (Rückstand nach Covid-19-Infektion). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Omlin, Mvogo; Benito, Fassnacht, Gavranovic, Lang, Omeragic, Sohm, Widmer. - 10. Schuss Malinowskis an den Torpfosten. 55. Kopfball Vargas' an den Torpfosten. - Verwarnungen: 59. Elvedi, 83. Steffen, 86. Tymtschyk (alle wegen Foul).

807
UEFA Nations League 2020-2021, Qualifikation, Liga A, Gruppe 4
Schweiz-Deutschland 1:1 (0:1)
6. September 2020, 20.45 Uhr. - St. Jakob-Park, Basel. - Keine Zuschauer (Covid-19). - SR Oliver (Eng). - Tore: 14. Gündogan (Ginter) 0:1. 57. Widmer (Embolo) 1:1.
Schweiz: Sommer; Elvedi; Akanji, Rodriguez (64. Zuber); Widmer, Sow (80. Aebischer), Xhaka, Benito; Embolo (72. Vargas), Steffen; Seferovic. - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Deutschland: Leno; Ginter, Süle (62. Tah), Rüdiger; Kehrer, Gündogan, Kroos, Gosens (78. Can); Draxler; Sané (46. Brandt), Werner.
Bemerkungen: Schweiz ohne Shaqiri, Schär, Freuler, Zakaria, Mehmedi, Mbabu, Itten (alle verletzt), Cömert, Edimilson Fernandes (Rückstand nach Covid-19-Infektion). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Mvogo, Omlin; Fassnacht, Gavranovic, Lang, Omeragic, Sohm. Deutschland ohne Neuer, Goretzka, Kimmich, Gnabry, Halstenberg, Klostermann (wegen EC-Einsätzen Ende August geschont), Havertz (Transferverhandlungen), Schulz (verletzt). - Verwarnungen: 30. Süle, 49. Steffen (im nächsten Spiel der UEFA Nations League gesperrt), 93. Draxler (alle wegen Foul).

808
Testspiel
Schweiz-Kroatien 1:2 (1:1)

7. Oktober 2020, 20.45 Uhr. - kybunpark, St. Gallen. 4500 Zuschauer (Kapazitätsbeschränkung Covid-19). SR Martins (Por). Tore: 31. Gavranovic (Xhaka) 1:0. 42. Brekalo (Bradaric) 1:1. 66. Pasalic (Budimir) 1:2.
Schweiz: Omlin; Cömert, Schär (76. Benito), Omeragic; Lotomba, Xhaka (46. Freuler), Sow (64. Sohm), Rodriguez (46. Zuber); Mehmedi (46. Vargas), Fernandes (62. Itten); Gavranovic. Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Kroatien: Livakovic; Uremovic (62. Jedvaj), Vida, Caleta-Car, Melnjak; Badelj (46. Brozovic), Kovacic (57. Rog); Brekalo, Pasalic (75. Modric), Bradaric (75. Perisic); Petkovic (57. Budimir).
Bemerkungen: Schweiz ohne Akanji, Shaqiri, Steffen (alle positiv auf Covid-19 getestet), Aebischer, Ajeti, Embolo, Lang, Mbabu und Zakaria (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Sommer, Mvogo; Fassnacht, Elvedi, Widmer, Seferovic. Erstes Länderspiel für Jonas Omlin, Becir Omeragic, Simon Sohm und Jordan Lotomba. Erste Länderspielniederlage der Schweiz gegen Kroatien. - Verwarnungen: 23. Kovacic, 39. Lotomba, 91. Jedvaj (alle wegen Foul).

809
UEFA Nations League 2020-2021, Qualifikation, Liga A, Gruppe 4
Spanien-Schweiz 1:0 (1:0)
10. Oktober 2020, 20.45 Uhr. - Estadio Alfredo Di Stefano, Madrid. Keine Zuschauer (Covid-19). SR Palabiyik (Tür). Tor: 14. Oyarzabal (Merino) 1:0.
Spanien: De Gea; Navas, Ramos, Pau Torres (88. Rodri), Gaya; Olmo (57. Canales), Busquets, Merino; Ferran Torres, Oyarzabal (73. Moreno), Fati (57. Traoré).
Schweiz: Sommer; Elvedi, Schär, Rodriguez; Widmer (86. Gavranovic), Sow (60. Vargas), Xhaka, Freuler (86. Edimilson Fernandes), Benito (81. Zuber); Seferovic, Mehmedi (60. Shaqiri). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Spanien ohne Thiago, Ruiz (beide in Quarantäne) und Carvajal (verletzt); Schweiz ohne Akanji, Steffen (beide positiv auf Corona getestet), Aebischer, Ajeti, Embolo, Lang, Mbabu und Zakaria (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Omlin, Mvogo; Fassnacht, Itten, Lotomba, Cömert, Omeragic. 75. Länderspiel von Ricardo Rodriguez. Comeback von Xherdan Shaqiri nach 16 Monaten ohne Spiel im Nationalteam. - Verwarnungen: 30. Schär, 64. Marlino, 75. Freuler (alle wegen Foul).

810
UEFA Nations League 2020-2021, Qualifikation, Liga A, Gruppe 4
Deutschland-Schweiz 3:3 (1:2)
13. Oktober 2020, 20.45 Uhr. - RheinEnergie Stadion, Köln. - Keine Zuschauer (Covid-19). - SR Buquet (Fr). - Tore: 5. Gavranovic (Freuler) 0:1. 26. Freuler (Seferovic) 0:2. 28. Werner 1:2. 55. Havertz 2:2. 56. Gavranovic (Seferovic) 2:3. 60. Gnabry (Werner) 3:3.
Deutschland: Neuer; Klostermann, Ginter (77. Can), Rüdiger, Gosens (58. Halstenberg); Kimmich, Kroos; Goretzka; Havertz (77. Draxler), Werner, Gnabry.
Schweiz: Sommer; Elvedi, Schär, Rodriguez; Widmer, Freuler (85. Benito), Xhaka, Zuber (66. Fernandes); Shaqiri (66. Sow); Gavranovic (75. Mehmedi), Seferovic (85. Itten). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Schweiz ohne Akanji, Steffen (beide positiv auf Corona getestet), Aebischer, Ajeti, Embolo, Lang, Mbabu und Zakaria (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Mvogo, Omlin; Fassnacht, Lotomba, Cömert, Vargas, Omeragic. - 100. Länderspiel von Toni Kroos. 49. Schuss von Havertz an den Torpfosten. - Platzverweis: 93. Schär (Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Fouls). - Verwarnungen: 28. Schär (Foul). 36. Gosens (Foul). 50. Gavranovic (Foul). 51. Xhaka (Foul). 66. Kroos (Foul), 95. Rüdiger (Foul).

811
Testspiel
Belgien-Schweiz
2:1 (0:1)
11. November 2020, 20.45 Uhr. - Den Dreef, Leuven. – Keine Zuschauer (Covid-19). – SR Brisard (Fr). – Tore: 12. Mehmedi (Schär) 0:1. 49. Batshuayi (Tielemans) 1:1. 70. Batshuayi (Foket) 2:1.
Belgien: Mignolet; Bornauw (92. Denayer), Mechele, Vertonghen (58. Delcroix); Chadli (58. Foket), Praet, Dendoncker (46. Tielemans), Thorgan Hazard (92. De Ketelaere); Lukebakio (83. Kayembe), Vanaken; Batshuayi.
Schweiz: Mvogo; Cömert, Schär, Benito (75. Omeragic); Edimilson Fernandes, Xhaka (46. Shaqiri), Sow, Zuber (46. Steffen); Embolo (46. Widmer), Mehmedi (46. Vargas); Gavranovic (63. Seferovic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Belgien ohne Courtois, De Bruyne, Lukaku und Mertens (alle geschont), Eden Hazard (Covid-19-positiv), Vermaelen (Einreise-Verbot); Schweiz ohne Omlin, Kobel, Zakaria und Mbabu (alle verletzt), Lotomba (Covid-19-positiv). - Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Sommer, von Ballmoos; Akanji, Elvedi, Freuler, Rodriguez. - Verwarnung: 63. Foket (Foul).

812
UEFA Nations League 2020-2021, Qualifikation, Liga A, Gruppe 4
Schweiz-Spanien
1:1 (1:0)
14. November 2020, 20.45 Uhr. – St. Jakob-Park, Basel. - 50 Zuschauer (Covid-19). - SR Collum (Sco). - Tore: 26. Freuler (Embolo) 1:0. 89. Moreno (Reguilon) 1:1.
Schweiz: Sommer; Elvedi, Akanji, Rodriguez; Fernandes, Xhaka, Freuler, Zuber (72. Steffen); Shaqiri (72. Sow); Embolo (91. Mehmedi), Seferovic (84. Omeragic). – Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Spanien: Simon; Sergi Roberto, Ramos, Pau Torres, Reguilon; Merino (81. Moreno), Sergio Busquets (73. Koke); Ferran Torres, Fabian Ruiz (56. Morata), Olmo (73. Canales); Oyarzabal (73. Traoré).
Bemerkungen: Schweiz ohne Schär (gesperrt), Omlin, Kobel, Zakaria, Mbabu (alle verletzt), Widmer, Lotomba (positiv auf Covid-19 getestet); Spanien ohne Thiago Alcantara, Carvajal, Fati, Gaya und Navas (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Mvogo, von Ballmoos; Cömert, Benito, Vargas, Gavranovic. 177. Länderspiel des spanischen Captains Sergio Ramos (damit löst er Gianluigi Buffon als europäischen Rekordhalter ab). 57. Sommer hält Handspenalty von Ramos, 79. Sommer hält Foulpenalty von Ramos. – Platzverweis: 79. Elvedi (Gelb-Rote Karte nach Foul, das zum Elfmeter führte). - Verwarnungen: 15. Elvedi (Foul). 58. Embolo (Foul).

813
UEFA Nations League 2020-2021, Qualifikation, Liga A, Gruppe 4
Schweiz-Ukraine
TBD
17. November 2020, 20.45 Uhr. - swissporarena, Luzern.

Das Spiel wurde von der UEFA verschoben, weil die Ukraine, nachdem das gesamte Team vom Luzerner Kantonsarzt am Spieltag wegen positiven Covid-19-Fällen in Quarantäne gesetzt worden ist, nicht mehr die erforderlichen 13 Spieler stellen konnte. Eine Entscheidung zur Wertung des Spiels steht noch aus. Möglich sind eine Forfaitwertung oder ein Losentscheid.

UEFA Nations League 2020-2021, Qualifikation, Liga A, Gruppe 4, Rangliste

1. Spanien 6 3 2 1 13:3 11
2. Deutschland 6 2 3 1 10:13 9
3. Ukraine 5 2 0 3 5:10 6
4. Schweiz 5 0 3 2 6:8 3

Spanien nimmt am Final Four Turnier vom 6.-10. Oktober 2021 (voraussichtlich in Italien) teil. Der Tabellenletzte steigt in die Liga B der UEFA Nations League 2022/2023 ab.

FIFA World Cup 2022 Katar, Qualifikation
7. Dezember 2020: Auslosung der Qualifikationsgruppen UEFA in Zürich (18.00 Uhr)

Basis für die Auslosung der je fünf Sechser- und Fünfergruppen ist eine Setzliste, die auf der FIFA-Weltrangliste vom 26. November 2020 beruhen wird. Die zehn besten Teams sind im Topf 1, die nächsten zehn in Topf 2 usw. Die fünf verbleibenden Teams landen im Topf 6 (Gruppen F bis J). Gastgeber Katar ist automatisch qualifziert und wird am 21. November 2022 (11.00 Uhr MEZ) die WM im al-Bay-Stadion eröffnen.

Modus: Die zehn Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die WM 2022 in Katar. Die zehn Gruppenzweiten sowie die zwei besten Gruppensieger der UEFA Nations League, die sich nicht schon direkt für die WM oder die Playoffs qualifziert haben, bestreiten in zwei Runden die Playoffs um drei weitere europäische WM-Plätze (Halbfinals mit zwölf Teams, die sechs Sieger in den drei Finalpaarungen, Sieger an der WM). Playofftermine vom 24.-29. März 2022.

Die Schweizer Fussball-"Bibel"

Alles zur Schweizer Länderspielgeschichte zwischen 1905 und 2014 - 750 Spieltelegramme, 75 besondere Spiele, 75 wichtige Spieler, alle Nationaltrainer, alle Zahlen, alle Fakten. Ein Muss für jeden Fussballkenner!

Jetzt bestellen - nur noch Restexemplare im Verkauf!