2004

Jahresbilanz 2004

12 Länderspiele
3 Siege
4 Unentschieden
5 Niederlagen
14:15-Tore


Die Spiele im Einzelnen

632
Testspiel
Marokko Schweiz 2:1 (0:0)

18. Februar 2004. Moulay Abdellah, Rabat.
3000 Zuschauer. SR Berber Kamal (Alg). Tore:
79. Ajeddou 1:0. 82. Iajour 2:0. 91. Frei 2:1.
Marokko: Lamyaghri; Falah, Bekkari, Brazi, Kassimi
(70. Menkari); Mesbah (80. El Janati), Aboub,
Mesloub; Ajeddou (84. Benkassou), Zerouali
(75. Iajour), Aboucherouane (80. Madihi).
Schweiz: Stiel; Haas, Henchoz (86. Zwyssig), Müller,
Spycher (46. Berner); Huggel (46. Cabanas), Vogel
(46. Celestini), Wicky; Hakan Yakin (78. Rama);
Frei, Chapuisat (64. Streller). Nationaltrainer: Jakob Kuhn.
Bemerkungen: Marokko mit Ausnahme von Torhüter
Lamyaghriohne ohne sämtliche Stammspieler
des Afrika-Cups; Schweiz ohne Magnin,
Meyer, Murat Yakin (alle verletzt), Zuberbühler
(nicht eingesetzt). Verwarnungen:
33. Vogel (Foul), 43. Bekkari (Unsportlichkeit,
Ballwegschlagen), 53. Celestini (Foul).

633
Testspiel
Griechenland Schweiz 1:0 (0:0)

31. März 2004. Pancretan, Heraklion.
33 000 Zuschauer (ausverkauft). SR Temmink
(Ho). Tor: 56. Tsiartas 1:0.
Griechenland: Nikopolidis; Dellas; Seitaridis
(79. Papadopoulos), Katsouranis, Kapsis (46.
Dabizas), Fissas (80. Goumas); Zagorakis, Giannakopoulos
(46. Lakis), Tsiartas (67. Basinas);
Nikolaidis; Charisteas (46. Vryzas).
Schweiz: Stiel (46. Zuberbühler); Haas, Henchoz,
Müller, Berner; Celestini, Lonfat, Wicky; Hakan
Yakin (60. Gygax); Frei, Chapuisat. (53. Streller).
Nationaltrainer: Jakob Kuhn.
Bemerkungen: Schweiz ohne Murat Yakin,
Spycher, Magnin, Cabanas, Huggel (alle verletzt). Nicht
eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Meyer,
Zwyssig, Rama, Grichting. Erstes Länderspiel von
Daniel Gygax. - 27. Stiel hält Foulpenalty von Tsiartas.
Verwarnungen: 27. Henchoz (Foul), 66. Lonfat (Foul).

634
Testspiel
Schweiz Slowenien 2:1 (0:1)

28. April 2004, 20.15 Uhr. Stade de Genève.
7500 Zuschauer. SR Bossen (Ho). Tore: 45.
Zahovic 0:1. 66. Celestini 1:1. 85. Hakan Yakin 2:1.
Schweiz: Stiel (46. Zuberbühler); Haas (78.
Meyer), Henchoz, Müller (46. Grichting), Berner
(58. Spycher); Huggel (46. Lonfat), Vogel (65.
Celestini), Wicky (58. Gygax); Hakan Yakin; Frei
(46. Rama), Chapuisat (81. Cabanas). Nationaltrainer:
Jakob Kuhn.
Slowenien: Mavric; Bulajic, Knavs, Cesar, Karic
(63. Kokot); Acimovic, Pavlin, Ceh; Zahovic (89.
Tanijca), Cimirotic (46. Koren); Siljak (87. Jakomin).
Bemerkungen: Schweiz setzt alle Kaderspieleler ein.
Erstes Länderspiel von Stéphane Grichting. - Keine Verwarnungen.

635
Testspiel
Schweiz Deutschland 0:2 (0:0)

2. Juni 2004, 20.45 Uhr. St. Jakob-Park, Basel.
30 000 Zuschauer (ausverkauft). SR Messina
(It). Tore: 62. Kuranyi 0:1. 84. Kuranyi 0:2.
Schweiz: Stiel; Haas (82. Berner), Murat Yakin
(46. Henchoz), Müller, Magnin (46. Spycher);
Vogel (81. Celestini); Huggel, Wicky; Hakan Yakin
(87. Rama); Frei, Chapuisat (75. Gygax).
Nationaltrainer: Jakob Kuhn.
Deutschland: Kahn; Friedrich, Wörns, Nowotny,
Lahm; Hamann (87. Kehl), Schneider (22. Frings),
Baumann (74. Ernst), Ballack (87. Jeremies);
Kuranyi, Klose (62. Brdaric).
Bemerkungen: Schweiz ohne Lonfat (verletzt),
Streller, Thurre, Meyer, Grichting (nicht im
Aufgebot), Zuberbühler (nicht eingesetzt).
100. Länderspiel von Stéphane
Chapuisat (Captain). Verwarnungen: 10. Murat
Yakin (Foul), 24. Wörns (Foul).

636
Testspiel
Schweiz Liechtenstein 1:0 (0:0)

6. Juni 2004, 16.15 Uhr. Hardturm, Zürich.
10 200 Zuschauer. SR Grabek (Ö). Tor:
90. Gygax 1:0.
Schweiz: Zuberbühler; Haas (46. Berner),
Henchoz (46. Zwyssig), Murat Yakin, Spycher
(46. Magnin); Gygax, Celestini (74. Cabanas),
Hakan Yakin, Wicky (46. Huggel); Frei (81. Vonlanthen),
Chapuisat (81. Rama). Nationaltrainer:
Jakob Kuhn.
Liechtenstein: Jehle; Telser, Hasler, Ritter,
Michael Stocklasa; Beck (46. Ronny Büchel),
Martin Stocklasa, Gerster, Burgmeier (79. Martin
Büchel); Frick, Beck (85. Vogt). Trainer: Martin
Andermatt.
Bemerkungen: Schweiz ohne Borer, Müller (beide nicht
eingesetzt). - Erstes Länderspiel von Johan Vonlanthen. -
Verwarnungen: 20. Haas, 39. Henchoz, 59.
Michael Stocklasa, 70. Celestini (alle wegen Foul).

637
EURO 2004, Endrunde, Gruppe B
Schweiz Kroatien 0:0

13. Juni 2004, 18.00 Uhr. Estadio Dr. Magalhaes
Pessoa, Leiria/Por. 24 090 Zuschauer. SR
Batista (Por).
Schweiz: Stiel; Haas, Murat Yakin, Müller, Spycher;
Vogel, Huggel, Wicky (83. Henchoz), Hakan
Yakin (87. Gygax); Frei, Chapuisat (55. Celestini).
Nationaltrainer: Jakob Kuhn.
Kroatien: Butina; Simic (61. Srna), Robert Kovac,
Simunic, Zivkovic; Niko Kovac, Bjelica (74. Roso),
Mornar, Olic (46. Rapaic); Prso, Sokota.
Bemerkungen: Erstes Länderspiel gegen Kroatien.
Schweiz ohne Cabanas (gesperrt). Nicht eingesetzte
Ersatzspieler: Zuberbühler, Berner, Zwyssig, Magnin, Barnetta, Rama, Vonlanthen,
Roth. Kroatien ohne Pletikosa (verletzt),
Tudor (gesperrt). 39. Kopfball Olic' auf die Querlatte.
Platzverweis: 50. Vogel (Gelb-Rote Karte nach
angeblichem Ballwegschlagen). Verwarnungen:
4. Vogel (Foul), 14. Prso (Unsportlichkeit,
Schwalbe ), 30. Bjelica (Foul), 41. Huggel (Foul),
47. Rapaic (Hands), 51. Zivkovic (Foul), 53. Mornar
(Unsportlichkeit, Schwalbe ), 73. Stiel (Reklamieren).
4:9 Eckbälle, 46:54 % Ballbesitz.

638
EURO 2004, Endrunde, Gruppe B
England Schweiz 3:0 (1:0)

17. Juni 2004, 18.00 Uhr. Estadio Cidade de
Coimbra/Por. 28 214 Zuschauer. SR Iwanow
(Russ). Tore: 23. Rooney 1:0. 75. Rooney 2:0.
82. Gerrard 3:0.
England: James; Gary Neville, Terry, Campbell,
Ashley Cole; Beckham, Gerrard, Lampard, Scholes
(70. Hargreaves); Rooney (83. Dyer), Owen
(72. Vassell).
Schweiz: Stiel; Haas, Murat Yakin, Müller,
Spycher; Huggel, Celestini (53. Cabanas), Hakan
Yakin (83. Vonlanthen), Wicky; Frei, Chapuisat
(46. Gygax). Nationaltrainer: Jakob Kuhn.
Bemerkungen: Schweiz ohne Vogel (gesperrt). Nicht
eingesetzte Ersatzspieler: Zuberbühler,
Roth, Berner, Henchoz, Zwyssig, Magnin, Barnetta, Rama.
England ohne Butt (verletzt).
Platzverweis: 60. Haas (Gelb-Rote Karte nach Foul).
Verwarnungen: 18. Rooney, 23. Celestini, 49. Haas
(alle wegen Foul). 0:5 Eckbälle, 45:55 %
Ballbesitz.

639
EURO 2004, Endrunde, Gruppe B
Schweiz Frankreich 1:3 (1:1)

21. Juni 2004, 20.45 Uhr. Estadio Cidade de
Coimbra/Por. 28 111 Zuschauer. SR Michel (Slk).
Tore: 20. Zidane 0:1. 26. Vonlanthen 1:1.
76. Henry 1:2. 84. Henry 1:3.
Schweiz: Stiel; Henchoz (85. Magnin), Murat
Yakin, Müller, Spycher; Cabanas, Vogel, Wicky;
Hakan Yakin (60. Huggel); Gygax (85. Rama),
Vonlanthen. Nationaltrainer: Jakob Kuhn.
Frankreich: Barthez; Sagnol (46. Gallas; 92.
Boumsong), Thuram, Silvestre, Lizarazu; Makelele,
Vieira, Zidane, Pires; Trezeguet (75. Saha),
Henry.
Bemerkungen: Schweiz ohne Haas und Frei (beide
gesperrt). Nicht eingesetzte Ersatzspieler: Zuberbühler, Roth, Berner, Chapuisat,
Zwyssig, Celestini, Barnetta. Verwarnungen: 43. Hakan Yakin
(Foul), 46. Henry (Unsportlichkeit, Schwalbe ),
66. Wicky (Foul), 75. Huggel (Foul). 1:7 Eckbälle,
47:53 % Ballbesitz.

640
Testspiel
Schweiz Nordirland 0:0

18. August 2004, 20.15 Uhr. Hardturm, Zürich.
4000 Zuschauer. SR Vollquartz (Dä).
Schweiz: Zuberbühler; Haas, Murat Yakin (46.
Henchoz), Müller, Spycher; Wicky, Vogel (77.
Lonfat), Cabanas (82. Frei), Huggel (46. Magnin);
Hakan Yakin; Vonlanthen (60. Muff). Nationaltrainer:
Jakob Kuhn.
Nordirland: Carroll; Hughes, Craigan (78. Duff),
Williams (67. Murdock), Capaldi; Eliott (81. Brunt),
Sonner, Johnson, Gillespie (51. McVeigh); Healy
(71. Hamilton), Smith.
Bemerkungen: Schweiz ohne Borer (nicht
eingesetzt). - Verwarnungen: 59. Williams, 88.
Gillespie (beide Foul).

641
WM-Qualifikation 2006
Schweiz Färöer 6:0 (4:0)

4. September 2004, 17.30 Uhr. St. Jakob-Park, Basel.
13 000 Zuschauer. SR Tudor (Rum). Tore: 10.
Vonlanthen 1:0. 14. Vonlanthen 2:0. 29. Rey 3:0.
44. Rey 4:0. 55. Rey 5:0. 56. Vonlanthen 6:0.
Schweiz: Zuberbühler; Haas, Murat Yakin, Müller,
Spycher (46. Magnin); Cabanas (63. Huggel),
Vogel, Wicky; Hakan Yakin; Vonlanthen, Rey
(75. Häberli). Nationaltrainer: Jakob Kuhn.
Färöer: Knudsen; Thorsteinsson, Johannesen,
Jon Roi Jacobsen, Olsen; Borg (64. Danielsen),
Johnson, Benjaminsen; Jörgensen (70. Hansen);
Frederiksberg, Petersen (57. Rogvi Jacobsen).
Bemerkungen: Schweiz ohne Frei (gesperrt),
Streller, Gygax, Muff (alle verletzt), Roth, Henchoz,
Lonfat, Barnetta (alle nicht eingesetzt). Erstes Länderspiel
von Thomas Häberli; Färöer ohne Jonsson
(verletzt). - Verwarnung: 50. Wicky (Foul).

642
WM-Qualifikation 2006
Schweiz Irland 1:1 (1:1)

8. September 2004, 20.30 Uhr. St. Jakob-Park, Basel.
28 000 Zuschauer. SR Vassaras (Grie). Tore:
8. Morrison 0:1. 17. Hakan Yakin 1:1.
Schweiz: Zuberbühler; Haas, Murat Yakin, Müller,
Magnin; Cabanas, Vogel, Barnetta; Hakan Yakin;
Rey, Vonlanthen (73. Lonfat). Nationaltrainer:
Jakob Kuhn.
Irland: Given; Carr, O'Brien, Cunningham, Finnan;
Reid (73. Kavanagh), Roy Keane, Kilbane, Duff;
Robbie Keane, Morrison (85. Doherty).
Bemerkungen: Schweiz ohne Frei (gesperrt),
Wicky, Spycher, Streller, Gygax, Muff (verletzt), Roth,
Henchoz, Berner, Grichting, Huggel, Häberli
(alle nicht eingesetzt). Erstes Länderspiel
von Tranquillo Barnetta, der damit der 700.
Nationalspieler in der Schweizer Fussballgeschichte
ist. - 10. Freistoss von Murat Yakin an die Oberkante
der Querlatte. - Verwarnungen: 10. Carr, 19. Morrison,
29. Roy Keane, 66. Haas, 81. Hakan Yakin (alle Foul).

643
WM-Qualifikation 2006
Israel Schweiz 2:2 (1:2)

9. Oktober 2004, 21.05 Uhr (20.05 Uhr MESZ). Ramat Gan, Tel Aviv.
35 000 Zuschauer. SR Shield (Au). Tore:
9. Benayoun 1:0. 26. Frei 1:1. 34. Vonlanthen 1:2.
48. Benayoun 2:2.
Israel: Davidovich; Benado, Ben Haim, Gershon
(78. Saban); Gazal (46. Nimni), Badir, Tal, Keisi;
Afek, Benayoun; Balili (58. Golan).
Schweiz: Zuberbühler; Haas, Murat Yakin
(62. Henchoz), Müller, Magnin; Cabanas, Vogel,
Barnetta (33. Gygax); Hakan Yakin (80. Lonfat);
Frei, Vonlanthen. Nationaltrainer: Jakob Kuhn.
Bemerkungen: Israel ohne Katan und Ersatztorhüter
Strauber (beide verletzt); Schweiz
ohne Wicky, Spycher, Streller (alle verletzt), Coltorti,
Roth, Grichting, Spycher, Huggel, Rey (alle nicht
eingesetzt). 33. Barnetta nach Foul von Afek mit Kreuzbandriss
am linken Knie ausgeschieden; 62. Murat Yakin
verletzt ausgeschieden (gleichzeitig war es, wie
sich später herausstellte, sein letztes Länderspiel
für die Schweiz). 70. Länderspiel von Captain
Johann Vogel und Stéphane Henchoz. - Verwarnungen:
44. Magnin (Foul), 65. Henchoz (Foul), 79. Hakan Yakin (Foul).

Die Schweizer Fussball-"Bibel"

Alles zur Schweizer Länderspielgeschichte zwischen 1905 und 2014 - 750 Spieltelegramme, 75 besondere Spiele, 75 wichtige Spieler, alle Nationaltrainer, alle Zahlen, alle Fakten. Ein Muss für jeden Fussballkenner!

Jetzt bestellen - nur noch Restexemplare im Verkauf!