2021

Jahresbilanz 2021
Geplant: 15 Länderspiele (8 home, 4 away, 3 neutral)

Bisher gespielt: 3 Länderspiele
3 Siege
0 Unentschieden
0 Niederlagen
7:3-Tore

Die Spiele im Einzelnen

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Gruppe C
Bulgarien-Schweiz 1:3 (0:3)
25. März 2021, 20.45 Uhr. - Natsionalen Stadion Vasil Levski, Sofia. - Keine Zuschauer (Covid-19). - SR Dabanovic (Mon). - Tore: 7. Embolo (Rodriguez) 0:1. 10. Seferovic (Shaqiri) 0:2. 13. Zuber (Shaqiri) 0:3. 46. Despodow 1:3.
Bulgarien: Plamen Iliew; Popow, Dimow, Boschikow, Sanew, Cicinho (70. Zwetanow); Malinow (70. Chotschew), Kostadinow; Jomow (70. Ilian Iliew), Despodow (48. Delew); Dimitar Iliew (46. Atanas Iliew).
Schweiz: Sommer; Elvedi, Akanji, Rodriguez; Mbabu, Freuler (86. Sow), Xhaka, Zuber (75. Zakaria); Shaqiri (75. Vargas); Embolo (90. Mehmedi), Seferovic (86. Gavranovic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Bemerkungen: Bulgarien ohne Galabinow (verletzt); Schweiz ohne Schär, Steffen und Omeragic (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Mvogo, Omlin; Widmer, Cömert, Fassnacht, Edimilson Fernandes, Benito. - Verwarnungen: 54. Akanji (Foul). 69. Cicinho (Foul). Das Tor zum 3:0 wurde von der UEFA Steven Zuber zugerechnet, da beim Abschluss von Xherdan Shaqiri nicht final geklärt werden konnte, ob der Ball die Torlinie schon vollumfänglich überschritten hatte.

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Gruppe C
Schweiz-Litauen 1:0 (1:0)
28. März 2021, 20.45 Uhr. - kybunpark, St. Gallen. - Keine Zuschauer (Covid-19). - SR Gestranius (Fin). - Tor: 2. Shaqiri (Embolo) 1:0.
Schweiz: Sommer; Elvedi, Akanji, Rodriguez; Widmer (65. Fernandes), Freuler (66. Zakaria), Xhaka, Vargas (79. Zuber); Shaqiri (80. Mehmedi); Embolo (65. Gavranovic), Seferovic. - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Litauen: Svedkauskas; Mikoliunas, Gaspuitis, Beneta, Vaitkunas; Simkus; Novikovas, Dapkus, Slivka (75. Eliosius), Lasickas (58. Laukzemis); Cernych (81. Petravicius).
Bemerkungen: Schweiz ohne Schär, Steffen und Omeragic (alle verletzt). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Mvogo, Omlin; Mbabu, Cömert, Sow, Fassnacht, Benito. - Spiel beginnt aufgrund eines Austauschs des Tors (das erste war rund 10 Zentimeter zu hoch) mit 18 Minuten Verspätung. - 9. Kopfball Akanjis an den Torpfosten. 84. Schuss Zubers an den Torpfosten (Nachschuss von Gavranovic landet im Tor, das allerdings wegen Offsides annulliert wird). -Verwarnung: 42. Cernych (Unsportlichkeit).

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Gruppe C
Zwischenklassement nach 2 Runden
1. Italien 2 2 0 0 4:0 6
2. Schweiz 2 2 0 0 4:1 6
3. Litauen 1 0 0 1 0:1 0
4. Nordirland 1 0 0 1 0:2 0
5. Bulgarien 2 0 0 2 1:5 0

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Modus
Die zehn Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die WM-Endrunde. Die zehn Gruppenzweiten sowie die beiden besten Gruppensieger der UEFA Nations League 2020/2021*, die nicht schon einer der beiden ersten Plätze in der WM-Qualifikation belegen, spielen auf drei Playoff-Wegen in Halbfinals und Finals (jeweils nur ein Spiel) vom 24.-29. März 2022 um drei weitere Endrundenplätze (in den Halbfinals geniessen die sechs punktbesten Gruppenzweiten der WM-Qualifikation Heimrecht, das Heimrecht der Finalspiele wird ausgelost).. Die WM-Endrunde findet vom 21. November bis 18. Dezember 2022 in Katar statt. Die Auslosung der Endrundengruppen erfolgt im April 2022.

*Rangliste der Gruppensieger UEFA Nations League 2020/2021: Frankreich (1), Belgien (2), Italien (3), Spanien (4), Wales (17), Österreich (18), Tschechien (19), Ungarn (20), Slowenien (33), Montenegro (34), Albanien (35), Armenien (36), Gibraltar (49), Färöer (50).

Testspiel
Schweiz-Finnland 3:2 (1:2)
31. März 2021, 20.45 Uhr. - kybunpark, St. Gallen. - Keine Zuschauer (Covid-19). - SR Schüttengruber (Ö). – Tore: 21. Gavranovic (Sow, Shaqiri) 1:0. 30. Pohjanpalo 1:1. 40. Pohjanpalo (Foulpenalty/Foul Sow an Valakari) 1:2. 57. Vargas (Fassnacht) 2:2. 86. Seferovic (Fassnacht) 3:2.
Schweiz: Omlin; Elvedi (46. Akanji), Cömert, Benito; Zakaria (55. Vargas); Mbabu (46. Xhaka), Sow (76. Widmer), Fernandes, Zuber; Shaqiri (46. Fassnacht); Gavranovic (67. Seferovic). - Nationaltrainer: Vladimir Petkovic.
Finnland: Jörönen (46. Mäenpää); Soiri, Ivanov, Ojala, O’Shaughnessy, Pirinen; Valakari (77. Schüller), Lam (65. Kamara), Taylor; Pohjanpalo (77. Pukki), Forss (65. Lod).
Bemerkungen: Schweiz ohne Schär, Steffen, Mehmedi und Omeragic (alle verletzt) sowie Sommer (private Gründe). Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspieler: Kobel, Mvogo; Freuler, Embolo, Rodriguez. - 31. Schuss Gavranovics an den Aussenpfosten. - Verwarnungen: 44. Valakari (Foul). 68. Xhaka (Reklamieren).

UEFA EURO 2020/2021
Beginn des Schweizer Vorbereitungscamps am 24. Mai 2021 in Bad Ragaz.

Testspiel
Schweiz-USA
30. Mai 2021, 20.15 Uhr. - kybunpark, St. Gallen. -

UEFA EURO 2020/2021
Meldeschluss des definitiven Kaders für die Endrunde am 1. Juni 2021.

Testspiel
Schweiz-Liechtenstein
3. Juni 2021, 18.00. - kybunpark, St. Gallen. -

Die UEFA EURO 2020 wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie mit Beschluss vom 17. März 2020 um ein Jahr auf die Periode 11. Juni bis 11. Juli 2021 verschoben. Der hier folgende Spielplan entspricht dem angepassten Spielplan 2020 (Spiele jeweils um einen Tag vordatiert). Am Austragungsmodus in zwölf europäischen Städten soll festgehalten werden. Änderungen vorbehalten.

UEFA EURO 2020/2021, Vorrunde, Gruppe A
Wales-Schweiz

12. Juni 2021, 15.00 Uhr. - Baku Olympic Stadium/Aser. -


UEFA EURO 2020/2021, Vorrunde, Gruppe A
Italien-Schweiz
16. Juni 2021, 21.00 Uhr. - Stadio Olimpico, Rom/It. -


UEFA EURO 2020/2021, Vorrunde, Gruppe A
Schweiz-Türkei
20. Juni 2021, 18.00 Uhr. - Baku Olympic Stadium/Aser. -

UEFA EURO 2020/2021, Vorrunde, Gruppe A
Klassement

1. Italien 0 0 0 0 0:0 0
2. Schweiz 0 0 0 0 0:0 0
3. Türkei 0 0 0 0 0:0 0
4. Wales 0 0 0 0 0:0 0

UEFA EURO 2020, Modus
Die beiden Gruppenersten sowie die vier besten Gruppendritten der sechs Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Achtelfinals. Die Schweiz würde als Gruppenerster am 26. Juni in London auf den 2. der Gruppe C, als Zweiter am 27. Juni in Amsterdam auf den 2. der Gruppe B oder als Dritter gegen einen Gruppensieger antreten. Danach wird das Turnier im K.o.-Modus fortgesetzt.

Testspiel
Schweiz-Griechenland
1. September 2021, TBD Uhr. - St. Jakob-Park, Basel. -

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Gruppe C
Schweiz-Italien
5. September 2021, 20.45 Uhr. - St. Jakob-Park, Basel. -

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Gruppe C
Nordirland-Schweiz
8. September 2021, 20.45 Uhr. -

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Gruppe C
Schweiz-Nordirland
9. Oktober 2021, 20.45 Uhr. - Stade de Genève. -

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Gruppe C
Litauen-Schweiz
12. Oktober 2021, 20.45 Uhr. -

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Gruppe C
Italien-Schweiz
12. November 2021, 20.45 Uhr. -

FIFA World Cup 2022, European Qualifiers, Gruppe C
Schweiz-Bulgarien
15. November 2021, 20.45 Uhr. - swissporarena, Luzern. -


Die Schweizer Fussball-"Bibel"

Alles zur Schweizer Länderspielgeschichte zwischen 1905 und 2014 - 750 Spieltelegramme, 75 besondere Spiele, 75 wichtige Spieler, alle Nationaltrainer, alle Zahlen, alle Fakten. Ein Muss für jeden Fussballkenner!

Jetzt bestellen - nur noch Restexemplare im Verkauf!