Startseite | Kontakt | Impressum

Rekordnationalspielerinnen

Rekordnationalspielerinnen (Stand 12.11.2019)

Lara Dickenmann 135 LS 53 Tore Mit ihrem 130. Einsatz im WM-Qualifikationsspiel gegen Schottland am 5. April 2018 (1:0) wurde Lara Dickenmann als Nachfolgerin von Martina Moser alleinige Schweizer Rekordnationalspielerin.
Martina Moser 129 LS 20 Tore Mit ihrem 79. Länderspiel am 6. März 2013 (0:2 gegen Kanada) war Martina Moser (phasenweise gemeinsam mit Caroline Abbé) als Nachfolgerin von Marisa Brunner bis zum 5. April 2018 Schweizer Rekordnationalspielerin.
Caroline Abbé 127 LS 10 Tore 100. Länderspiel am 4. März 2015 in Lagos gegen Island (2:0). Sie war phasenweise gemeinsam mit Martina Moser Schweizer Rekordnationalspielerin.
Ana Maria Crnogorcevic * 117 LS 57 Tore Ist aktuelle Schweizer Rekordtorschützin
Ramona Bachmann * 106 LS 49 Tore  
Vannesa Bernauer* 85 LS 7 Tore  
Lia Wälti * 84 LS 5 Tore  
Gaelle Thalmann * 80 LS Torhüterin Mit ihrem 79. Länderspiel am 8. Oktober 2019 (2:0 gegen Kroatien) wurde Gaelle Thalmann alleinige Rekordtorhüterin der Schweiz.
Vanessa Bürki 79 LS 10 Tore  
Marisa Brunner 78 LS 0 Tore Torhüterin; Nach ihrem 56. Länderspiel am 5. Juni 2010 (3:3 gegen Schottland) wurde Marisa Brunner als Nachfolgerin von Prisca Steinegger und Nelly Sauter alleinige Schweizer Rekordnationalspielerin. Bis zum 8. Oktober 2019 blieb sie mit 78 LS Rekordtorhüterin und wurde dann von Gaelle Thalmann abgelöst
Noelle Maritz * 78 LS 1 Tor  
Selina Kuster 76 LS 2 Tore  
Rahel Kiwic * 71 LS 11 Tore  
Sandy Maendly * 71 LS 12 Tore  
Sandra Betschart 67 LS 2 Tore  
Rahel Graf 62 LS 1 Tor  
Eseosa Aigbogun * 62 LS 3 Tore  
Fabienne Humm * 61 LS 23 Tore  
Prisca Steinegger 55 LS 2 Tore Mit ihrem 55. Länderspiel am 1. Oktober 2008 (0:3 gegen Deutschland) egalisierte Prisca Steinegger die Bestmarke von Nelly Sauter und wurde mit ihr gemeinsam Schweizer Rekordnationalspielerin
Nelly Sauter 55 LS 7 Tore Nach ihrem 41. Länderspiel am 17. September 1987 (1:4 in Holland) war Nelly Sauter alleinige Schweizer Rekordnationalspielerin. Sie erreichte am 11. April 1992 (0:1 gegen Belgien) 55 Länderspiele.
Isabelle Meyer 53 LS 6 Tore  
Sonja Stettler Spinner 51 LS 12 Tore  
Noémie Beney 45 LS 2 Tore  
Marina Keller 45 LS 0 Tore  
Nicole Remund 45 LS 2 Tore  
Susanne Gubler 44 LS 2 Tore  
Sandra Kälin 43 LS 7 Tore  
Monica Di Fonzo 41 LS 6 Tore  
Franziska Schärer 41 LS 0 Tore  
Helga Moser 40 LS 7 Tore Nach ihrem 40. Länderspiel am 18. April 1987 (1:3 in Frankreich) war Helga Moser gemeinsam mit Nelly Sauter Schweizer Rekordnationalspielerin. Sauter übernahm am 17. September 1987 (1:4 in Holland) die alleinige Führung.
* = noch aktiv      

Rekordtorschützinnen (Stand 12.11.2019)

Ana Maria Crnogorcevic * 117 LS 57 Tore 0,49 Tore pro Spiel
Lara Dickenmann 135 LS 53 Tore 0,39 Tore pro Spiel
Ramona Bachmann * 106 LS 49 Tore 0,46 Tore pro Spiel
Fabienne Humm * 61 LS 23 Tore 0,38 Tore pro Spiel
Martina Moser 129 LS 20 Tore 0,155 Tore pro Spiel
Sandy Maendly * 71 LS 12 Tore 0,17 Tore pro Spiel
Sonja Stettler Spinner 51 LS 12 Tore 0,23 Tore pro Spiel
Rahel Kiwic* 71 LS 11 Tore 0,15 Tore pro Spiel
Vanessa Bürki 79 LS 10 Tore 0,127 Tore pro Spiel
Nadia Poncioni 40 LS 10 Tore 0,25 Tore pro Spiel
Caroline Abbé 127 LS 10 Tore 0,078 Tore pro Spiel

* = noch aktiv