Startseite | Kontakt | Impressum

Sauter, Nelly

Nelly Sauter

*24. August 1959 in Uitikon

Position: Stürmerin

Vereinsstationen:
8/1976 - 7/1978 FC Blue Stars Zürich (1. Liga)
7/1978 - 7/1988 SV Seebach
7/1988 - 3/1992 FC Bern
3/1992 - 8/1995 SV Seebach
8/1995 - 7/1996 FC Sursee
7/1996 - 6/1998 SV Seebach

Vereinserfolge:
Schweizer Meisterin 1980, 1981, 1982, 1983, 1985, 1987, 1988, 1993, 1994, 1998 (alle mit SV Seebach), 1992 (mit DFC Bern)
Schweizer Cupsiegerin 1981, 1986, 1987, 1988, 1993 (alle mit SV Seebach), 1991 (mit DFC Bern); weitere Finalteilnahmen 1982, 1985, 1994, 1995, 1998 (mit SV Seebach), 1990, 1992 (mit DFC Bern).
Schweizer Doublegewinnerin 1981, 1987, 1988, 1993 (alle mit SV Seebach)

Nationalteam:
55 Länderspiele, 7 Tore
Erstes Länderspiel: 7. August 1978 gegen Schottland in Pescara/It (0:0)
Letztes Länderspiel: 11. April 1992 gegen Belgien in Pfäffikon (0:1)

Infos

Als 17-Jährige begann sie im 1.-Liga-Frauenteam des FC Blue Stars Zürich, einer Abspaltung des ehemaligen DFC Zürich, mit dem Fussball

Trat 1978 dem ambitionierten Frauenteam des SV Seebach, wurde zunächst von ihrem alten Verein für fast ein Jahr für Wettbewerbsspiele gesperrt und war dann im Team, das in der Saison 1979/80 den ersten Meistertitel für den SV Seebach holte, mit von der Partie. 1981 folgte in Kombination mit dem Cupsieg das erste Double.

Im Sommer 1988 wechselte sie zum DFC Bern, wo sie ebenfalls zwei Titel (1991 Cupsieg, 1992 Meisterschaft) holte.

Bis zum Ende ihrer Karriere beim SV Seebach 1998 kamen total 11 Meistertitel und 6 Cupsiege zusammen, sie feierte total vier Doubles

Am 25. August 1990 erzielte sie im Länderspiel gegen Österreich gleich vier der fünf Schweizer Tore. Sie wurde an diesem Abend in Richterswil für ihr 50. Länderspiel geehrt und war damit die erste Schweizer Fussballerin, die diese Marke erreichte

Nach ihrem Rücktritt aus dem Nationalteam war sie im April 1992 mit 55 Länderspielen die Schweizer Rekordnationalspielerin, ehe sie am 1. Oktober 2008 von Prisca Steinegger eingeholt wurde. Gemeinsam bleiben die beiden Rekordnationalspielerinnen bis zum 56. Länderspiel von Marisa Brunner am 5. Juni 2010.

Nelly Sauter erzielte im Laufe der 14 Jahre, die sie im Nationalteam verbrachte, sieben Treffer (19. September 1981 gegen Holland, 25. Mai 1985 gegen Spanien, 25. August 1990 gegen Österreich (4), 28. Januar 1991 gegen Deutschland)

Von 2001 bis 2004 engagierte sie sich als Finanzchefin für den SV Seebach