Startseite | Kontakt | Impressum

1998

Jahresbilanz 1998

6 Länderspiele (2 home, 4 away)
3 Siege
0 Unentschieden
3 Niederlagen
7:6-Tore

Die Spiele im Einzelnen

107
WM-Qualifikation 1999, Klasse A, Gruppe 2
Frankreich - Schweiz 3:0 (2:0)

2. Mai 1998. - Parc Municipal, Bruay-la-Buissière. - 900 Zuschauer. - SR Tura (San Marino). - Tore: 4. Roujas 1:0. 7. Lattaf 2:0. 46. Lattaf 3:0.
Frankreich: Lagache; Mugneret-Beghe, Diacre, Prieux, Sykora; Soubeyrand, Pichon, Provost (67. Perraudeau), Herbert; Roujas (80. Lagrevol), Lattaf (83. Belkadi).
Schweiz: Lehmann; Kälin (46. Aeschlimann); Berz, Gäggeler, Werren (84. Gisler); Frei (73. Priska Schärer), Gubler, Stettler Spinner, Christa Meyer; Macheret Chatton, Di Fonzo. - Nationaltrainer: Simon Steiner.

108
WM-Qualifikation 1999, Klasse A, Gruppe 2
Italien - Schweiz 2:0 (1:0)

16. Mai 1998, 15.00 Uhr. - Stadio Ornari die Ponte San Giovanni, Perugia. - 500 Zuschauer. - SR Micallef (Malta). - Tore: 11. Carta 1:0. 55. Guarino 2:0.
Italien: Brenzan, Deiana, Duò, Miniati, Tavalazzi, Tesse, Guarino (82. Guarino), D'Astolfo, Panico (82. Sberti), Carta, Iannuzzelli.
Schweiz: Lehmann; Priska Schärer, Liniger (48. Evelyn Zimmerman), Aeschlimann, Gubler, Sommer, Christa Meyer, Frei (77. Hofstetter), Di Fonzo, Gäggeler, Macheret Chatton (77. Gisler). - Trainer: Simon Steiner.
Bemerkungen: Verwarnungen: 45. Priska Schärer und Aeschlimann.

109
WM-Qualifikation 1999, Klasse A, Gruppe 2
Schweiz - Finnland 0:1 (0:0)
6. Juni 1998, 17.00 Uhr. - Stadion Schlottermilch, Sursee. - 1300 Zuschauer. - SR Almeida Marcal (Por). - Tor: 75. Mäkinen 0:1.
Schweiz: Lecsko; Priska Schärer, Liniger, Aeschlimann, Berz, Gubler (88. Sommer), Christa Meyer (84. Gisler), Frei (87. Hofstetter), Di Fonzo, Gäggeler, Macheret Chatton. - Nationaltrainer: Simon Steiner.
Finnland: Lindell; Mustonen, Julin, Lind, Valkonen, Räsänen, Mäkinen, Ekström (67. Mustonen), Kalmari, Uusi-Luomalahti, Forssell (78. Uusmalmi).

WM-Qualifikation 1999, Klasse A, Gruppe 2
Schlussklassement

1. Italien 6 5 1 0 11:4 16
2. Finnland 6 3 1 2 6:5 10
3. Frankreich 6 2 2 2 9:7 8
4. Schweiz 6 0 0 6 2:12 0

Die Schweiz damit in den Relegationsspielen gegen Polen (Sieger Gruppe 6, Klasse B) um den Erhalt in der Klasse A.

110
Testspiel
Slowakei - Schweiz 0:2 (0:1)

29. August 1998. - Brezova pdo Bradlom. - 300 Zuschauer. - Tore: 34. Frei (oder Eigentor Knopova) 0:1. 71. Sommer 0:2.
Slowakei: Nicht bekannt.
Schweiz: Lehmann; Helmlinger, Liniger (46. Sommer), Aeschlimann, Steinegger, Comte (65. Bader), Christa Meyer, Di Fonzo, Frei, Berger (46. Priska Schärer). - Nationaltrainer: Simon Steiner.

111
WM-Qualifikation 1999, Relegation, Hinspiel
Polen - Schweiz 0:1 (0:1)
12. September 1998, 16.00 Uhr. - Swietokrzyski Stadium, Ostrowiec. - 1800 Zuschauer. - SR Bezoubiak (Russ). - Tor: 42. Steinegger 0:1.
Polen: Smiechowska; Kijas, Szondermajer (66. Jendryczko), Serocka, Makowska; Cubala, Kubiak, Mociak (46. Palus), Otrebska; Nieczypor (80. Silwonczyk), Leonowicz.
Schweiz: Lehmann; Helmlinger, Liniger, Aeschlimann, Berz, Sommer (80. Schild), Steinegger, Comte, Di Fonzo (66. Bader), Christa Meyer, Frei. - Nationaltrainer: Simon Steiner.
Bemerkungen: Erstes Frauen-Länderspiel der Schweiz gegen Polen. - Nicht eingesetzte Schweizer Ersatzspielerinnen: Lecsko; Mettler Metzger, Wyttenbach, Hofstetter. - Verwarnung: 72. Sommer (Unsportliches Verhalten).

112
WM-Qualifikation 1999, Relegation, Rückspiel
Schweiz - Polen 4:0 (2:0)
10. Oktober 1998. - Stade du Censuy, Renens. - 400 Zuschauer. - SR Kypriarides (Zyp). - Tore: 45. Meyer 1:0. 45. Berz (Foulpenalty) 2:0. 53. Meyer 3:0. 83. Frei 4:0.
Schweiz: Lehmann; Aeschlimann; Helmlinger, Berz, Liniger; Comte (85. Schild), Sommer, Christa Meyer (73. Metzger Mettler), Steinegger; Frei, Di Fonzo (75. Macheret Chatton). - Nationaltrainer: Simon Steiner.
Polen: Gajdecka; Cubala; Kijas, Serocka; Palus (64. Mociak), Drozdowska, Makowska (84. Jendryczko), Kubiak, Leonowicz (88. Tokarska); Otrebska, Szondermajer.
Bemerkungen: Platzverweis: 52. Cubala. - Verwarnung: 81. Steinegger. - Die Schweiz mit dem Gesamtskore von 5:0 weiterhin in der UEFA-Qualifikationklasse A.